Liebe Freunde des Kappler Freibads!

Endlich ist es soweit!

Nach langem Hin und Her, wochenlanger Unsicherheit und mit einigem Aufwand können wir nun doch endlich am

Samstag, den 4. Juli um 14 Uhr

unser schönes Freibad öffnen!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass vieles coronabedingt sicherlich am Anfang etwas ungewohnt sein wird. So wird es in diesem Jahr leider keine Jahreskarten geben. Um die Unkosten für die Gemeinde, die durch Corona entstanden sind, so gering wie möglich zu halten und damit die Öffnung des Freibads überhaupt zu ermöglichen, wird dieses Jahr der Eintrittspreis auch etwas höher sein.

Außerdem stellen die neuen Kappler Vereine zusätzliche ehrenamtliche Aufsichtspersonen, die dafür sorgen sollen, dass der Schwimmbadbetrieb den gültigen Corona-Verordnungen entspricht.

So können und sollen sich unsere Besucher in diesem Jahr bitte über das Online-Buchungssystem der Gemeinde anmelden (Gemeinde Lenzkirch) und online bezahlen, um zum einen eine Übersicht über die Anzahl der Badegäste zu haben, zum anderen aber auch Warteschlangen und Staus im Kioskbereich zu vermeiden (sobald das Buchungssystem der Gemeinde online ist, werden wir das hier verlinken).

Für diejenigen, die allerdings kein Internet oder Smartphone haben, wird es täglich vor Ort ein kleines Kontingent an Eintrittskarten geben. Sicherlich haben Sie aber Verständnis dafür, dass diese Karten vor allem denjenigen vorbehalten sein sollten, die technisch nicht in der Lage sind, ihren Eintrittspreis online zu entrichten.

Die maximale Besucherzahl für unser Freibad beträgt 471 Badegäste, die sich zeitgleich im Freibad aufhalten dürfen. Die Anzahl an Schwimmern und Kindern im Babybecken ist ebenfalls geregelt, aufgrund der Größe unserer Becken wird dies für uns aber vermutlich kein Problem darstellen. (Sie können trotzdem gerne vor Ort bei den Aussichten erfragen, wie viele Leute zeitgleich im Wasser sein dürfen.).

Im Eingangsbereich, am Kiosk und in den Toiletten tragen Sie bitte zu Ihrer eigenen Sicherheit Ihren Mundschutz. Im übrigen Freibad ist dies nicht erforderlich. Hier halten Sie sich bitte nur an den gebotenen Mindestabstand von 1,5 Metern.

Wir würden uns außerordentlich freuen, wenn sich außerdem noch ein paar freiwillige Helfer finden, die uns bei der Bereitstellung der zusätzlichen Aufsichten unterstützen könnten. Glücklicherweise helfen sämtliche Kappler Vereine tatkräftig mit und halten zusammen, damit das Schwimmbad uns auch in diesem Jahr schöne, unvergessliche Freibad Momente bescheren kann. DANKE!

Wenn Sie uns auch gerne hierbei helfen möchten, können Sie sich in eine der Doodle Listen der Vereine unten eintragen. Hierfür müssen Sie kein Mitglied des jeweiligen Vereins sein. Bitte wenden Sie sich direkt an den Verein oder schicken Sie uns eine E-Mail und wir senden Ihnen den Link für die Doodle-Liste zu.

Insgesamt stellen wir an jedem Öffnungstag zwei Aufsichtspersonen für jeweils zwei oder drei Schichten. Die Aufsichten sind nicht schwierig oder anstrengend. Leider sind sie dennoch notwendig. Sollte einmal jemand frühzeitig gehen müssen, z.B. im Falle eines Notfalls, so wird sich in diesen Einzelfällen sicherlich immer vor Ort eine Ersatzperson finden. Sollten Sie ganz ausfallen, kümmern Sie sich bitte rechtzeitig um einen Ersatz. Sollte das Bad einmal wetterbedingt nicht öffnen oder die Wetterlage unklar sein, so können Sie sich beim Kioskpächter telefonisch zuvor informieren, ob der Dienst stattfinden wird. Die Telefonnummer lautet: +49 170 927 98 73

Um auf das Online-Buchungssystem der Gemeinde Lenzkirch zu gelangen, klicken Sie hier.

Wir freuen uns auf jeden Fall von ganzem Herzen auf Sie und auf eine trotz allem wundervolle Badesaison!

 

Herzlichst,

Ihre Sarah Leufke
1.Vorstand SFV Kappel

Liste der Kappler-Vereine, die uns bei den Aufsichten unterstützen:

  • Freiwillige Feuerwehr Kappel
  • Heimatverein Kappel e.V.
  • Hörnlebuben e.V.
  • Kameradschaft ehem. Soldaten e.V.
  • Kindergarten Förderverein e.V.
  • Landfrauen Kappel e.V.
  • Musikverein Kappel e.V.
  • Sportverein Kappel e.V.
  • Schwimmbadförderverein Kappel e.V.

Termine 2020

– Saisoneröffnung:
4 Juli  um 14 Uhr – siehe oben

– Kinder-Spendenschwimmen:
Noch keinen Termin

– Beachvolleyballparty & Brühzuber-Rennen:
VORAUSSICHTLICH – Samstag & Sonntag, den 01./02.August

– Generalversammlung:
(Ein neuer Termin steht noch nicht fest; dieser wird drei Wochen im Voraus bekanntgegeben)

– Saisonabschluss:
Samstag, den 12.September


Herzlich willkommen im Freibad Kappel!

Das Kappler Freibad wurde 1934 erbaut und ist ein generations­übergreifender sozialer Treffpunkt für Einheimische wie Gäste. Hier wird zusammen gearbeitet, gelebt und gefeiert. Seit jeher ist unser idyllisches Bad ein Garant für hohe Lebensqualität und Erholung in der Region. Diese einmalige Atmosphäre und die Gemeinschaft im Freibad Kappel sind nicht zuletzt auch Gründe für junge Familien, sich wohl zu fühlen und hier bei uns zu bleiben.

Neue Perspektiven für das Freibad Kappel

Da eine konventionelle Sanierung für das Freibad Kappel ausgeschlossen erscheint, wurden vom Verein Lösungen erarbeitet, wie man das Bad und das denkmalgeschützte Kiosk-Ensemble dennoch erhalten kann.

Nach emotionalen Monaten der Beratschlagungen, Diskussionen und des Ringens um eine gemeinschaftliche Lösung haben die Mitglieder des Fördervereins mit 89,1% für den Umbau des Kappler Freibads in ein Bad mit biologischem Filter gestimmt. Dieser Umbau ist nicht nur wesent­­lich günstiger als eine herkömmliche Sanierung, sondern bietet auch eine Alternative zum konventionellen Freibad Lenzkirch. In Form eines Naturfreibades hat das Bad ein Alleinstellungsmerkmal im Hochschwarz­wald und kann wieder über Jahrzehnte hinaus betrieben werden. Eine Perspektive insbesondere für junge Menschen aus der Region.

Neben Spenden und Eigenleistung kümmert sich der Verein um Förder­möglichkeiten, damit die Gemeinde so weit wie möglich entlastet wird.

Hier erfahren Sie mehr über die letzte Entscheidung des Gemeinderates Lenzkirch am 30.01.2020 zu dem Umbau des Freibades zu einem Naturfreibad:

Badische Zeitung: Planung für das Naturschwimmbad Kappel kann beginnen